Allgemein

Gartenbegehung 2021

Liebe Gartenfreunde,

unsere erste jährliche Gartenbegehung steht für 2021 bevor.

Folgende Termine vorab zur Information:

Samstag den 29.05.2021 – Längental I-V

Samstag den 12.06.2021 – Kolpingweg, Herrenwiesen, Viehgasse, Rabenmiste und alter Reitplatz

Wir weisen alle Gartenfreunde darauf hin, dass Anwesenheitspflicht besteht und bitten euch diese auch wahrzunehmen.

Der Fokus liegt in diesem Jahr auf der Einhaltung der kleingärtnerischen Nutzung.

Die kleingärtnerische Nutzung ist in der Gartenordnung auf Seite 17 geregelt. Ebenso befindet sich ein Informationsblatt in unserer Download Sektion oder unter folgendem Link: Infoblatt zur kleingärtnerischen Nutzung

 

Auszug aus der Gartenordnung:

8. Kleingärtnerische Nutzung

Um die bereits in Punkt 1 (1) auf Seite 2 angeführte und vom Bundesgerichtshof Karlsruhe in einem Urteil vom 17.06.2004 für die Kleingärtnerische Nutzung erforderliche sogenannte „Drittelnutzung“ der Parzellen verbunden mit der Auflage einer abwechslungsreichen Nutzung in die Praxis umzusetzen, sind auch in Hinsicht auf die Gleichbehandlung aller Pächter/innen auf jeder Parzelle folgende Nutzungsvorgaben zu erfüllen:

8 (1) Gemüsebeet
1/6 der Parzellenfläche (ca. 17 %) sind als Gemüsebeete anzulegen und dauerhaft zu unterhalten.
Hierbei ist auf Kulturenvielfalt zu achten, wobei die Ansaat von Gründüngungspflanzen auf wechselnden Teilflächen zur Förderung der Bodengesundheit und der Auflockerung der Fruchtfolge zulässig ist.

8 (2) Obstbau
Mindestens ein weiteres Sechstel der Parzellenfläche dient dem Anbau von Obstgehölzen, wobei auch hier mehrere Obstarten gepflanzt werden sollen.
Nähere Regelungen sind unter Punkt 9 (1) aufgeführt.

Gez.

Der Vorstand